Mestanas

Mestanas finden im täglichen Leben der Menschen in den Hochanden eine vielseitige Verwendung: Frauen legen sich das Tuch beispielsweise um die Schulter (als eine Art Stola), während Meister und Meisterinnen dieser Tradition damit ihre mesa oder misha (ihr heiliges Medizinbündel) erstellen.