Kausay Puriy

Kausay Puriy bedeutet aus dem Qechua übersetzt so viel wie “in lebendiger Energie laufen”. Im übertragenen Sinne beschreibt kausay puriy die Fähigkeit eines Menschen, sich im Leben so zu verhalten, dass die Energie durch ihn immer fließt, nie ins Stocken gerät.

Damit beschreibt sie einen Menschen, der die 4. Bewusstseinsebene erreicht und voll integriert hat, wie zum Beispiel Don Benito Qoriwaman, Don Andres Espinoza, Don Melchor Desa, seine Heiligkeit der Dalai Lama und viele andere. Es sind Menschen, die Konflikte und Auseinandersetzungen zu lösen vermögen, ohne erneute Verletzungen zuzufügen oder Konflikte bzw. Streitigkeiten auszulösen. Menschen mit dieser Eigenschaft haben ihre Fähigkeit zu lieben (munay), zu handeln (yankay) und zu denken (yachay) voll entwickelt und auf der höchsten Stufe ausgebildet.

Die Inka-Tradition lehrt einfache Übungen und Werkzeuge, die jeder Mensch anwenden kann, um schwere Energien wieder fließen zu lassen. kausay puriy bedeutet, sich in lebendiger Energie frei und fließend zu bewegen.

Newsletter
close slider

Herzlich Willkommen bei der Inka World Newsletteranmeldung