Handgewebte Decken der Q'eros (Misha, Mesa, Mestana) aus den Hochanden von Peru

Magie des Lebens:

Das 100-Tage Mentoring-Programm. Nächster Start: 16.03.23

Mein Name ist Hans-Martin Beck und ich vermittle in diesem Intensiv-Kurs neben dem Wissen der Inkas auch deren Jahrhunderte alte mentale Techniken.

Mit diesem Kurs erhältst du alles, was es braucht, um dein Leben leichter zu machen, neue Zufriedenheit zu gewinnen und Antworten auf deine Fragen zu finden.

Freue dich auf ein neuartiges Programm und besonders auf

R

ein freundliches, natur-zentriertes Weltbild, das dich so akzeptiert, wie du bist

R

kraftvolle Übungen, die dein Selbstvertrauen stärken und den Blick aufs Leben verändern

R

einfache Werkzeuge, um Schwierigkeiten und Probleme des Alltags elegant zu lösen

R

Kursinhalte, die du im Alltag schnell und umkompliziert umsetzen kannst

R

Wissen, das dir im Job und auch privat nützlich sein wird, um dein Leben leichter zu machen

R

Theorie und Praxis, die nicht nur für Singles, sondern auch für Paare perfekt geeignet sind

Was KursteilnehmerInnen sagen…

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Dieser Online-Kurs bietet richtig viel…

In diesem 100-Tage Mentoring-Programm bekommst du ein Wissen an die Hand, mit dessen Hilfe Menschen schon seit Jahrhunderten lernen, Herausforderungen des Alltags meistern, Selbstvertrauen zu gewinnen, über sich hinauszuwachsen und ihr Leben in neue Bahnen zu lenken.

Es geht nicht nur um Leichtigkeit, Zufriedenheit und Kraft – es geht vor allem darum, das eigene Denken, das Leben und dann die ganze Welt zu verändern!!

… denn in 100 Tagen lernst du, wie du

R

auf effektive Weise Ängste, Sorgen, unerwünschte Emotionen und schwierige Erlebnisse deines Lebens auflöst

R

einen neuen Blick auf die Zusammenhänge des Lebens erhältst und damit ganz neue Möglichkeiten für den Alltag erkennst

R

die Beziehung zu anderen Menschen (und zu dir selbst) wertschätzend, harmonisch und als Miteinander gestaltest

R

all das auslebst, von dem du spürst, dass es in dir steckt

R

mit Hilfe einfacher Techniken vor allem dich und gleichzeitig auch deine Familie sowie deine Freunde, Bekannte, Kollegen oder Nachbarn unterstützt

Rückmeldungen von TeilnehmerInnen

Das 100-Tage Mentoring-Programm 1

Mirella

Innert kürzester Zeit konnte ich die Werkzeuge und Inhalte dieses Kurses anwenden und umsetzen. Mein Leben ist seither leichter und glücklicher. Selbst meinem Arbeitsumfeld ist diese Veränderung aufgefallen. Danke für dieses Wissen, lieber Hans-Martin 💖

Das 100-Tage Mentoring-Programm 2

Jörg

Ich fand’s klasse und habe zu danken! Ein toller Mix aus Input, Videos, Downloads und Live-Sessions. Alles super erklärt, die Übungen sind leicht nachzumachen und bringen auch etwas. Ganz klar 5 von 5 Sternen!

Das 100-Tage Mentoring-Programm 3

Bernadette

Der Kurs mit Hans-Martin war genau das, wonach ich so lange gesucht hatte. In den 1:1 Sitzungen hat er mir immer wieder geholfen, innere Widerstände zu überwinden und weiterzumachen. Ohne ihn wäre ich in so kurzer Zeit nicht so weit gekommen…

Stell‘ dir mal vor…

Du sitzt in einer Besprechung, die Stimmung ist frustrierend und du kannst jetzt schon absehen, dass kein Ergebnis zustande kommt. Stelle dir vor, du könntest die Energie in diesem Raum mit einer simplen Übung so verändern, dass auf einmal alles leichter wird, ein Miteinander entsteht und die Teilnehmer zusammen, statt nur gegeneinander arbeiten?

Dein Partner oder deine Partnerin kommt von der Arbeit nach Hause, ist unzufrieden, gestresst oder schlecht gelaunt. Die Atmosphäre ist nicht schön und ein Gespräch kaum möglich. Wie wäre es, wenn du seine oder ihre Energie so auflösen könntest, dass dadurch eine nette Unterhaltung zustande kommt und der Abend doch noch angenehm wird?

Du hältst eine Rede und möchtest einen überzeugenden Auftritt hinlegen, denn für dich geht es um viel. Allerdings bist du total aufgeregt, Zweifel plagen dich und du bist verunsichert, ob du das überhaupt schaffst. Wie wäre es, wenn du innerhalb weniger Minuten das alles loslassen und dafür sorgen könntest, dass du voller Selbstvertrauen die beste Rede deines Leben hältst?

Das sind nur drei von vielen Situationen, in denen du die Techniken dieses 100-Tage Mentoring-Programms sofort nutzen kannst, um deinen Alltag bewusst zu verbessern – denn wenn du die Energie um dich herum veränderst, machst du automatisch auch dein Leben leichter und angenehmer.

Im übrigen sind die Beispiele oben keine fiktiven Geschichten, sondern reale Erfahrungen der TeilnehmerInnen. Diese Erlebnisse kannst du übrigens auch machen, wenn du diese Techniken lernst und anwendest.

Kursinhalte

Modul 1: Wissen und Weisheit

In diesem Modul erhältst du die Einführung in die Inka-Tradition, in der es um Strukturiertheit und Ordnung geht. Im Vordergrund steht die menschliche Fähigkeit des Denkens und Verstehens.

Du lernst du wesentlichen Techniken dieser Weisheitslehre, um eine schöne, gesunde Beziehung zu dir selbst, zu deinen Mitmenschen, zu deinem Umfeld und zur Natur aufzubauen und damit dein ganzes Leben zu harmonisieren.

Dabei ist die Arbeit mit der urmännlichen und der urweiblichen Energie von zentraler Bedeutung, da eine harmonische Verbindung dieser beiden Energien eine größere Kraft besitzt, als jede der beiden Energien für sich alleine betrachtet.

Mit Hilfe einer einfachen, aber sehr kraftvollen Zeremonie tauschst du mit den anderen Teilnehmern deine jeweils größte persönliche Kraft aus. Diese Initiation stellt gleichzeitig eine Einführung in eine Bewusstseinsstufe dar, die Menschen in die Lage versetzt, die Realität so zu sehen, wie sie wirklich ist: ohne Angst, ohne Projektionen, ohne Vorurteile.

Anschließend erhältst du direkten Kontakt zur spirituellen Ahnenlinie des letzten freien Inka.

Modul 2: Kraft der Liebe

In diesem Modul dreht sich alles um eine weitere große Kraft des Menschen, genannt MUNAY. Es geht also um deine Fähigkeit, zu fühlen und sowohl dich selbst, als auch andere zu lieben. Und hier zeige ich dir ganz konkret, wie das geht.

Zunächst einmal lernst du, mit Hilfe von einfachen Gruppenübungen ein tiefes Gefühl von Liebe, Freundlichkeit und Wertschätzung aktiv zu erzeugen und selbst wahrzunehmen.

Zuvor werden in einer Zeremonie deine Energiezentren geöffnet und durch Kraftbänder miteinander verbunden. Anschließend lernt du, wie du diese neuen Verbindungen nutzen kannst, um dich zu stärken und die Energien zwischen dir und anderen zu harmonisieren, um beispielsweise gute geschäftliche Beziehung aufzubauen, eine Freundschaft zu fördern oder eine liebevolle Beziehung zu einem anderen Menschen zu intensivieren.

Darüber hinaus lernst du, schwere Energie aus der Vergangenheit sowie Ängste vor der Zukunft zu transformieren, um deine Lebensqualität zu steigern und ein selbstbestimmtes Leben in Freude und Leichtigkeit zu leben.

Modul 3: Magie des Lebens

In diesem Modul arbeitest du mit einer weiteren großen Kraft, die in dir wohnt: deiner Tatkraft. Es ist die menschliche Fähigkeit, zu arbeiten, zu handeln und zu tun (und dieses Wissen schließt ein, dass du auch weißt, wann es mal nichts zu tun gibt).

Dieser Weg wird auch als magische Seite der Inka-Tradition bezeichnet, denn er lehrt Übungen, die dir helfen, deine Lebensqualität auf magische Weise zu verändern.

Zunächst wählst du nach einer bestimmten Kriterienliste acht Helfer aus und verbindest dich anschließend mit der Energie dieser Helfer, um deine eigenen menschlichen Fähigkeiten dadurch zu erweitern. Diese Helfer haben im Übrigen nichts mit den sogenannten „schamanischen Krafttieren“ zu tun (dazu mehr im Kurs).

Diese Helfer lehren dich mit Hilfe von ganz konkreten Übungen, mit Kraft zu sprechen oder deine individuelle Stärke sehr genau einzuschätzen und ständig zu erweitern. Du lernst auch, Liebe willentlich zu erzeugen und mit anderen Menschen zu teilen.

Dieses Modul lehrt dich also, deine Kreativität und deine Intuition zu nutzen, um dein Wesen und dein ganzes Potential zu erkennen sowie deine Manifestationskraft zu stärken.

Modul 4: Die innere Mitte

In diesem letzten Modul geht es darum, dass du in deiner Mitte ankommst und deinen Platz in deinem ganz persönlichen Universum einnimmst. Es geht letztlich darum, deine persönliche Kraft und dein Bewusstsein mit Hilfe von ausgefeilten Übungen noch weiter zu entwickeln.

Du lernst die Techniken von Tata Lorenzo kennen, einem Meister der Kalawaya-Tradition in Bolivien, dessen Techniken dort beginnen, wo sämtliche Übungen der vorangegangenen Module aufhören.

Es geht leztlich darum zu lernen, wie du deine Verbindungen zu anderen Menschen fördern sowie deine Vergangenheit und Zukunft stärken kannst, während du gleichzeitig in deiner Mitte bist und von den Kräften der Natur gehalten wirst.

Dann bist du in dir und in deiner Kraft angekommen.

Teilnahmegebühr

Diese Leistungen sind immer enthalten:

Gut aufbereitete Videos, Audio-Dateien und Skripte auf einer übersichtlichen Lernplattform. Die schriftlichen Unterlagen kannst du für den Eigengebrauch downloaden (und behalten)
Gruppen-Call mit Hans-Martin per Zoom an jedem Donnerstagabend. Diese Zoom-Calls werden aufgezeichnet, so dass du auch dann nichts verpasst, wenn du einmal nicht mit dabei sein kannst
Eine geschlossene WhatsApp- oder Facebook-Gruppe, in der du dich mit allen TeilnehmerInnen austauschen und auch mir Fragen stellen kannst
Eine Team-Partnerin aus der Gruppe, mit der du dich austauschen und üben kannst, so dass ihr euch bestmöglich motiviert und unterstützt
Es braucht für diesen Kurs nur wenig Zeit und Aufwand am Tag, so dass du diesen neben der Arbeit sehr gut absolvieren kannst

Häufig gestellte Fragen

Hier findest du ausführliche Antworten auf Fragen, die andere interessierte Menschen auch schon gestellt hatten. Um die Texte zu lesen, klickst du hinter der jeweiligen Überschrift auf das nachgestellte „+“-Zeichen.

Wie ist dieses Mentoring-Programm aufgebaut?

Der Kurs ist darauf ausgerichtet, dass du möglichst schnell und auf leichte Weise dein Denken, dein Leben und dann die ganze Welt veränderst. Dazu sind die 100 Tage in folgende Module eingeteilt:

Modul 1: 4 Kapitel, Laufzeit 4 Wochen
Modul 2: 5 Kapitel, Laufzeit 5 Wochen
Modul 3: 4 Kapitel, Laufzeit 4 Wochen
Modul 4: 3 Kapitel, Laufzeit 3 Wochen

Jede Woche wirst du per E-Mail informiert, dass ein neues Kapitel verfügbar ist – anschließend hast du eine Woche Zeit, die Inhalte zu lesen und die Übungen in deinem Tempo durchzuführen. In den Zoom-Calls vertiefen wir diese Inhalte und dort stellst du auch alle deine Fragen.


Desweiteren bietet dir dieses Mentoring-Programm

• gut aufbereitete Theorieteile mit Erklärungen und Beispielen
• viele praktische Übungen für den Alltag
• zahlreiche Tipps und Tricks für einen schnellen Einstieg
• wechselnde Team-Partner, mit denen du dich austauschst
• jede Woche einen Gruppen-Termin per Zoom
• (falls gebucht) 6x 1:1 Mentoring-Sitzungen mit Hans-Martin

Wie wird das Wissen vermittelt?

Dieses 100-Tage Mentoring-Programm findet auf der Lernplattform COACHY statt. Ein paar Tage vor Kursbeginn erhältst du deine persönlichen Zugangsdaten per E-Mail.

Auf COACHY sind zu jedem Modul Hintergrundinformationen, Anleitungen und Erklärungen als Skript (PDF) hinterlegt sowie Videos und Audio-Dateien. Die PDFs kannst du übrigens herunterladen und dadurch die Inhalte beliebig oft nachlesen – die Videos und die Audios sind nicht downloadbar.

Neben diesen Informationen finden wöchentlich LIVE-Sessions per Zoom statt, in denen wir tiefer in die jeweiligen Kapitel einsteigen. Dort kannst du auch alle deine Fragen stellen.

Zum einen lernst du für dich alleine, zum anderen hast du auch ein Team an deiner Seite, das dich motiviert und mit dem du übst. Dieses Team wechselt alle paar Wochen, damit du möglichst viel Kontakt zu den Menschen aus der Gruppe hast.

Die wöchentlichen Zoom-Sessions finden übrigens immer donnerstagabends statt, je nach Kurs zwischen 18.30 h und 19.30 h oder zwischen 19.45 h und 20.45 h.

Etwas anders verhält es sich bei dem letzten Modul 4, da dieses ein LIVE-Kurs ist, der vollständig online und live per Zoom stattfindet. Die ersten drei Termine dieses Moduls finden wochentags von 18.30 h bis 21.30 h statt, die letzten drei Termine wochentags von 18.30 h bis 20 h.

 

Wie kann ich bezahlen und was gibt es zu beachten?

Dieser Kurs wird von der Digistore24 GmbH vermarktet und verkauft. Das wiederum hat für dich den Vorteil, dass dir verschiedene Zahlungsoptionen zur Verfügung stehen:

– Rechnung/Überweisung
– Paypal
– Kreditkarte
– SOFORT-Überweisung

 

WichtigeInformationen:

Du erhältst wenige Tage vor Kursbeginn die Zugangsdaten zum Kurs per E-Mail. Falls du deine Kursteilnahme per Rechnung/Überweisung begleichst, beachte bitte folgendes:

Deine Überweisung braucht mindestens 3-5 Werktage, bis das Geld auf dem Konto von Digistore24 gutgeschrieben wird. Erst dann, wenn der Betrag dort angekommen ist, erhalte ich eine Information, dass du gebucht hast – vorher kann ich diese Information nicht einsehen.

Falls du kurz vor Kursbeginn buchst, empfehle ich dir dringend, die Kursgebühr per Paypal, Kreditkarte oder SOFORT-Überweisung zu begleichen, damit du zeitnah in den Kurs einsteigen kannst und nicht 3-5 Tage warten musst.

 

Muss ich bei Kursbeginn mit dem Lernen beginnen?

Du kannst dieses 100-Tage Mentoring-Programm in deinem eigenen Tempo machen.

Die einzelnen Module werden immer am Freitagmorgen um 8 Uhr freigeschaltet und dann kannst du daran arbeiten, wann immer du möchtest. Du musst am Kursbeginn also nicht zwingend sofort dabei sein. Es gibt insgesamt 4 Module und diese kannst du innerhalb der Kurszeit absolvieren.

Wenn du es schaffst, die einzelnen Lektionen bis zum LIVE-Call durchzuarbeiten, ist das für dich und deinen eigenen Lernerfolg sehr förderlich, aber das ist nicht zwingend notwendig. Du kannst an den LIVE-Calls auch dann teilnehmen, wenn du mal keine Zeit hattest, die Inhalte durchzuarbeiten.

Lediglich Modul 4 bleibt dabei die Ausnahme, da dieses Modul LIVE und im Präsenzmodus unterrichtet wird. Allerdings gilt auch hier: Falls du mal an einem Abend nicht dabei sein kannst, schaust du dir einfach die Aufzeichnung an.

 

Wie viel Zeit sollte ich für die Kurse täglich einplanen?

Diese Frage lässt sich nur schwer beantworten, denn das liegt ganz bei dir. Wie intensiv möchtest du in den Kurs eintauchen und wie viel Zeit möchtest du fürs Üben aufwenden?

Einige TeilnehmerInnen haben beispielsweise in jedem Modul nur das Skript gelesen (ca. 20 Minuten) und die Übung ein Mal gemacht – sie verwendeten also 30 Minuten in 3 Tagen. Andere schauten sich noch das Video an (10 Minuten) und hörten sich die Audio-Datei an (ca. 20 Minuten), dabei übten sie jeden Tag – das waren ungefähr 70 Minuten in 3 Tagen. Andere übten jeden Tag 10 Minuten, während andere alle zwei Tage 20 bis 30 Minuten investierten.

Vielleicht ist es einfach nur gut zu wissen, dass du nicht viel Zeit brauchst, um dich in diese Inka-Methode einzuarbeiten und darin zurechtzufinden.

 

Werden die Zoom-Sessions aufgezeichnet?

Ja, werden sie. Falls du mal an einem der Zoom-Termine nicht teilnehmen kannst, steht dir am nächsten Tag eine Aufzeichnung zur Verfügung.

Woher weiß ich, wann neue Inhalte bereitstehen?

Ein bis zwei Tage vor Kursbeginn erhältst du eine Willkommen-Mail, in der alle Termine stehen – wann die neuen Module mit ihren jeweiligen Kapiteln freigeschaltet werden und wann die LIVE-Calls stattfinden. Diese Termine solltest du dir in deinen Kalender eintragen.

Während des Kurses erhältst du per E-Mail auch immer einen kurzen Hinweis, der dich über neue Inhalte informiert sowie regelmäßige E-Mails mit neuen Hinweisen, Erklärungen und Anregungen, die dir helfen, die neuen Übungen und Informationen aus verschiedenen Perspektiven zu betrachten. 

Gibt es Übungsgruppen, an denen ich teilnehmen kann?

Wir alle wissen, wie wichtig ist es ist, regelmäßig zu üben – egal, ob das Sprachen oder spirituelle Techniken sind. Und wir wissen auch, dass es in der Regel mehr Spaß macht (und auch unterhaltsamer ist), in einer Gemeinschaft mit anderen Menschen zu praktizieren.

Daher biete ich im Anschluß ein Jahres-Training mit vier Schwerpunktthemen an, in dem du alles das übst und vertiefst, was du in diesen 100 Tagen gelernt hast. Mehr dazu erkläre ich am Ende des Mentoring-Programms.

Wer leitet diesen Kurs und wie erfahre ich mehr über diese Person?

Dieses 100-Tage Mentoring-Programm wird von mir gehalten. Mein Name ist Hans-Martin Beck und ich freue mich über dein Interesse an diesem Programm.

Ich beschäftige mich mit diesem alten Wissen aus Südamerika seit 2006, habe darüber ein Buch geschrieben und die sogenannte Inka-Methode entwickelt.

Wenn du mehr über mich erfahren möchtest, findest du ausführliche Informationen auf der Über Mich Seite.

Du hast noch Fragen?

Vereinbare einen kostenlosen Gesprächstermin und ich stehe dir zum vereinbarten Zeitpunkt für deine Fragen gerne zur Verfügung.